Do. 15.02.18 Vernissage Ausstellung: Elasse - die Kunst der Langzeitbelichtung

Beginn: 19.00 h

Ausstellung: 15.02. - 24.2., immer Di. - Sa. ab 12.00 Uhr


Light Painting oder Light Drawing, basiert auf digitalen Langzeitbelichtungen, die mit qualitativ hochwertigem Fotoequipment getätigt werden. Das besondere an ihnen sind Lichtquellen, die in verschiedenster Art eingesetzt werden können, um dynamische fotografische Motive zu erzeugen. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Von Schriftzügen, die in die Luft gemalt werden bis zu fast schon ornamentalen oder abstrakten Formen ist alles möglich. Das resultat ist ein Moment, festgehalten mit der Kamera. Das bedeutet, dass die ganze Umgebung als Leinwand und das Licht als Pinsel fungiert.


Die Künstlerin Elaine Serafin aka Elasse wuchs in Colorado (U.S.A), Italien auf und lebt derzeit in München. Elasse wird zur Vernissage eine interaktive Liveperformance mit den Besucherinnen und Besuchern durchführen, deren Resultate direkt vor Ort auf eine Leinwand projeziert werden.
http://www.elasse.com




############################################################################


Sa. 17.02.18  WATCH OUT FOR THR 3RD RAIL BABY !!
Beginn: 20.00 h

Patti Astor (Queen of Downtown New York) liest aus ihrer Autobiographie


mit grosser Freude erwarten wir im 404 - page not found, "the Queen of Downtown" Patti Astor !!, Underground Film Star, Galeristin und Hip Hop Ikone, den meisten wohlbekannt durch ihre Rolle als Reporterin Virginia in dem wahrscheinlich besten Hip Hop Film aller Zeiten "Wild Style", zu einer Lesung aus ihrer Autobiographie "Fun Gallery - The True Story"....

PattI Astors Geschichte ist jedoch sehr viel mehr als nur "Wild Style", sie war in den späten 60er Jahren politische Akivistin bei den "Students for a Democratic Society - SDS" und engagierte sich gegen den Vietnamkrieg, In den siebziger Jahren war sie gefeierter Star der New York Underground Scene, und spielte in etlichen Independent Filmen mit, 1981 eröffnete sie zusammen mit Bill Stelling im East Village die "Fun Gallery" die nicht nur die erste Galerie war, die Graffiti Writern wie Futura 2000, Lee, Fab 5 Freddy und Zephyr eine Austellungsmöglichkeit bot sondern auch damals noch unbekannten Künstlern wie z.B. Keith Haring und Jean-Michel Basquiat eine Heimat war.

neben der Lesung wird es auch noch einen Überraschungsfilm geben , musikalische Unterstützung kommt von Cutmaster GB (Earth Edge Recordz / FFM)

EINTRITT FREI - IT'S ABOUT THE FUN!!!
www.thefungallery.com


###############################################################################




Di. 20.02.18 Cook & Code: Blockchain-Technologie einfach erklärt

Beginn: 20.00 h


Die Blockchain-Technologie ist als Fundament für Bitcoin und andere Krypto-Währungen schon seit Jahren öffentlich im Einsatz. Langsam finden auch verschiedene Unternehmen Interesse daran und suchen nach Einsatzmöglichkeiten. Doch was ermöglicht eine Blockchain eigentlich genau, und warum geht das überhaupt? Diese und ähnliche Fragen werden wir in diesem Vortrag beantworten, ohne dass ihr besondere Vorkenntnisse benötigt. Ihr bekommt einen prägnanten Einblick in die relevanten Konzepte aus der Kryptographie, welche die Grundbausteine für eine Blockchain sind. Schritt für Schritt wird erklärt, wie man daraus ein System entwickeln kann, das ohne eine zentrale Kontrollstelle Vertrauen zwischen den Teilnehmern herstellt, um etwa die Buchhaltung für eine Währung durchzuführen.

Über den Referenten:
Schon mit 13 Jahren entdeckte Philip Frank seine Leidenschaft für Computer und den Zauber des Programmierens. Nach dem Studium der Informatik und Pädagogik an der LMU München arbeitet er als Software-Entwickler und verbreitet im Rahmen von „Cook and Code“ Wissen und Faszination für Software




#########################################################################################



Do. 22.02.18
19.00 h – Vortrag und Diskussion mit Kuros Yalpani: Der Weg zum echten sozialen Internet

Das heutige World Wide Web ist in seinen wesentlichen inhaltlichen und technischen Merkmalen, Privateigentum. Diesen für die Weltgesellschaft so wichtigen strategischen Schatz einfach so Privatinteressen zu überlassen ist verantwortungslos und erfordert sofortiges Handeln. Als ersten Schritt müssen wir die naive Illusion, dass das Internet eine "Community von freien Akteuren" ist, aufgeben, denn in dem Ozean gibt es kleine und große Fische. Dann müssen wir das Internet für uns reklamieren denn es gehört uns und nicht den üblichen Verdächtigen unter den Großkonzernen. Wie das gehen kann, will der Referent anhand eines Beispiels aus der Geschichte veranschaulichen: Im Jahr 1953 verstaatlichte der iranische Permierminister Mohammad Mossadegh die iranische Ölindustrie und enteignete den globalen Ölkonzern British Petroleum (BP). Welche strategischen Ansätze bietet dieser ungewöhnliche politische Prozess von damals? Kuros Yalpani betrachtet ihn im Spiegel der gegenwärtigen Entwicklungen und lädt anschließend zur offenen Diskussion.
Kuros Yalpani: https://www.zak.kit.edu/2140.php




#####################################################################################



Di. 27.02.18 Cook & Code: Hacking und IT-Sicherheit für Einsteiger
Beginn: 20.00 h

Für viele von uns spielt sich ein wichtiger Teil des Lebens in der digitalen Welt ab und so sind unsere Computer und die damit verbundenen Konten bei Kommunikations- und Speicherdiensten schützenswert wie die eigene Wohnung. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, durch die Bösewichte Zugriff auf unsere persönlichen Daten und Passwörter erlangen können? Was können wir unternehmen, damit wir keine leichte Beute für neugierige Hacker werden? Sicherheit in der Informationstechnik ist ein komplizierter Themenbereich, den wir von der technischen, aber auch von der menschlichen Perspektive beleuchten werden. Wir klären auf, welche Software wann Schutz bietet und wann wir uns mit ausgeprägtem Verstand selbst schützen müssen. Denn wer kapiert, welche Möglichkeiten bösartige Hacker haben, kann sich effektiv gegen sie schützen.
https://andcode.de/cook










Zurück