Zurück
Datenschutzerklärung

404 Page not found - Programm

Achtung! Die BesucherInnnenzahl unserer Veranstaltungen ist begrenzt. Bei Interesse bitte anmelden unter: error@viernullvier.net
Der Eintritt ist immer frei!

******

Aktuelle Ausstellung: Sven Biller aka MOLUSK
Beginn: 19.00 h
Ausstellungsdauer: Do.30.08.18 - Sa.22.09.18 (Di. - Sa. ab 18.00 h)

Sven Biller, der seit mittlerweile sechs Jahren unter dem Pseudonym MOLUSK malt, verknüpft seine Leidenschaft für Urban-Art, Comic-Kunst, Tattoos und Werbung in seinen Arbeiten. Die Kombination dieser unterschiedlichen Inspirationsquellen geben Stoff für neue, teilweise bizarre und zugleich absurd-humorige Kreationen, die meist mit Acryl, Lacke und Marker auf unterschiedlichen Untergründen festgehalten werden.

Richtig ist, was zusammenpasst - und da kann nachgeholfen werden...! Inspirationen holt sich der Künstler sowohl auf Reisen als auch an der nächsten Straßenecke, in Magazinen oder an Litfaßsäulen... Es gibt nichts, das als Inspiration verboten wäre…

http://www.crazymolusk.com

******

Do. 20.09.19 Die lange Nacht der (digitalen) Buzzwords #2
Beginn: 20.00 h

A. I.? Blockchain? IoT? Nibbles? Bits und Bytes? SAAS? 4D-Druck? Algorithmen? Fullstack? Ethereum? API? REST? Hackathon?

Wir klären auf!
Kompakt und einfach erklärt!
Für wen? absolute Anfänger!
Eintritt frei!
Keine Anmeldung notwendig!

Was erwartet dich?
10x Vorträge im PECHA KUCHA Format über digitale Themen.
Was heißt das?
Kein Text - nur Bilder.
Maximal 20 Folien.
Also MAXIMAL 6:40 Minuten pro Vortrag.

Ihr wollt gerne einen Vortrag halten? Dann meldet euch per Mail (news@cookandcode.org).

******

Fr. 21.09.18 piqd Salon #8
Beginn: 19 h

Im piqd Salon bringen wir die spannendsten piqd-Empfehlungen auf die Bühne. Zum siebten Mal laden wir gemeinsam mit Schairer Flo die Autor*innen von journalistischen Beiträgen ein, uns mehr über ihre Recherche, ihre Arbeitsweise und besondere Details zu berichten und Fragen aus dem Publikum zu beantworten.

#1 Lukas Schepers, nέοs kόsmοs - Ein interaktiver Longread über eine Gesellschaft in der Krise
https://www.piqd.de/volkswirtschaft/opulent-aufbereiteter-deutscher-longread-zur-wirtschaftlichen-lage-in-griechenland
https://neoskosmos.eu/

#2 Susanne Klingner macht den Podcast für Plan W - Das Frauenwirtschaftsmagazin der Süddeutschen Zeitung. Sie spricht über die Folge Emotionen im Job – Heul doch!
https://www.piqd.de/feminismus/heul-doch-nicht-emotionen-im-job-sind-gegendert

#3 Till Ottlitz berichtet über seine Nordirland Recherche für sein Radiofeature "Neue Grenzen, neue Gräben - Warum der Brexit den Frieden in Nordirland bedroht".
https://www.piqd.de/fundstuecke/nordirland-und-der-brexit-der-frieden-kommt-oft-in-kleinen-schritten
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/radiofeature/grenze-brexit-nordirland-reise-100.html

Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/293928494531073/

******

Di. 25.09.18 Travelous Mind Buchtour 2018: “Das Leben passiert für dich"
Beginn: 19.00 h

“Das Leben passiert für dich: Mit Mukoviszidose und Rucksack um die Welt”- Lesung & Workshop “Kreiere dein eigenes Macramé Lesezeichen”

"Eine junge Frau auf ihrer Reise zu sich selbst: Denise ist an der chronischen Krankheit Mukoviszidose erkrankt, von welcher sie sich jedoch nicht unterkriegen lässt. Ganz im Gegenteil, denn sie lebt ihr Leben in vollen Zügen. Anfang zwanzig entdeckt sie ihre Leidenschaft für das Reisen, schultert ihren Rucksack und bricht alleine auf, um die Welt zu entdecken. Noch viele Trips dieser Art werden folgen und diese Reisen, die Menschen, die sie währenddessen kennenlernt und die Dinge, die sie sieht, werden Denise nachhaltig verändern.

Um euch auch ein wenig abzuholen und einen schönen Übergang vom Alltag in die abendliche Lesung zu erschaffen, teilt Susie ihr Know-How und eine ihrer größten Leidenschaften mit euch: Nämlich die Knüpfkunst, Macramé - und zwar fernab von angestaubten 70er Jahre Blumenampeln. Sie zeigt euch in ihrem Workshop, wie ihr euer eigenes Lesezeichen für euer Buchexemplar selber knüpfen könnt. Dabei geht es nicht nur darum, in unserer sonst sehr digital orientierten Welt, etwas mit den eigenen Händen zu kreieren, sondern auch darum, sich ein wenig mit gleichgesinnten Menschen auszutauschen und vom stressigen Alltag abzuschalten.

Der Eintritt ist frei, wir (und unsere Benzinkasse 😉) freuen uns, wenn ihr uns mit einer Spende unterstützt.
Für den Workshop stellen wir euch vor Ort für einen kleinen Unkostenbeitrag von 5€ das passende Macrame-Material (verschiedene Garne u.v.m.) zur Verfügung.

Bitte klickt fleißig auf “teilnehmen” und lasst uns in den Kommentaren wissen, ob ihr am Workshop teilnehmen wollt.

Das Buch, sowie weitere Merchandise Artikel, gibt es vor Ort oder vorab online unter www.daslebenpassiertfuerdich.de.

******

Do. 27.09.18 Vernissage: nils jendri - "fading portraits"
Beginn: 19.00 h
Ausstellungsdauer: Fr. 28.09.18 - Sa. 13.10.18 (Di. - Sa. ab 18.00 h)
 
Der Künstler hat die Absicht mit der Beziehung zwischen Betrachter und Bild zu spielen, indem er die dargestellten Figuren über den Betrachter scheinbar hinwegschauen lässt. Um diese Blicke wieder einzufangen, sich auf diese einzulassen und sich ihnen zu stellen oder gar direkt auszusetzen bedarf es einer offenen Auseinandersetzung mit dem Bild.
In Referenz zur Street Art und Künstlern der Wiener Moderne entstehen durch seine Malerei einzigartige Porträts, die ihr Gegenüber auf besondere Weise in den Betrachtungsprozess einbinden.
 
www.nilsjendri.de
instagram: nilsjendri

******

Do. 18.10.18 Vernissage: Simone Bongarts - NAEGEL-MIT-KÖPFEN
Beginn: 19.00 h
Ausstellungsdauer: Fr. 19.10.18 - Sa. 03.11.18 (Di. - Sa. ab 18.00 h)
PHOTO(S)-to-GO von Simone V.C. Bongarts aka: simoneb.]

Die ausgestellten Motive können einfach abgehängt, eingepackt, mitgenommen und auf VHB bezahlt werden*.
Die Photo-Ausverkaufs-Show findet thematisch und zeitlich in 3 Phasen statt:

1. Vom Do. 18.10. - Di. 23.10. dreht sich alles um den sprichwörtlichen Budenzauber.
2.  Von Mi. 24.10. - Sa. 27.10. sind Abbildungen von Objekten aus der menschlichen Alltagswelt zu sehen – es geht um die Art der Präsentation, beispielsweise im Rahmen der Tischkultur, ganz generell - um die Erhöhung der Wertigkeit.
3.   Von Di. 30.10. - Sa. 03.11. liegt der Schwerpunkt auf München: (Lieblings-)Plätze, Baustellen, und Detail-Ansichten – in Collaboration mit dem Turmstüberl vom Valentin-Karlstadt-Musäum – bzw mit Bernadette Obergrussberger, die völlig unabhängig davon auch jederzeit auf ihrer Webseite (www.turmstueberl.de) oder in ihrem speziellen Café besucht werden kann (ISARTOR, Tal 50)!

*)Die Photographin ist 4 x vor Ort: 18./24./30.10.& 03.11. jeweils zwischen 18 & 20 Uhr. Unabhängig davon gibt es am Packtisch alle notwendigen Utensilien & Accessoires um die handlichen Formate artgerecht & selbständig zu verpacken – ein Gästebuch liegt auf, mit der Bitte sich einzutragen – generell für Infos, bzw bei einer tatsächlichen „PHOTO(S)-to-GO-Aktion“, das mit hinein zu notieren, so dass die Rechnung nachgesendet wird (per mail oder auch analog).